Spritzgussspezialisten für Torlon PAI, PEEK und andere hochentwickelte Polymere

Mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Verarbeitung von Ultra-Hochleistungsthermoplasten hat der Spritzgussspezialist Drake Plastics die Prozessbedingungen fein abgestimmt, spezielle Komponenten für seine Spritzgussanlagen entwickelt und gebaut, und in die Technologie investiert die für die Fertigung von Spritzgussteilen aus Torlon PAI, PEEK und ähnlichen hochentwickelte Polymeren in gleichbleibend hoher Qualität erforderlich ist.

Umfassendes Fachwissen über Ultrahochleistungskunststoffe

Das Präzisionsspritzgießen von Ultrahochleistungskunststoffen erfordert ein solides Verständnis des einzigartigen Verhaltens jedes Polymers, um Degradation zu vermeiden und optimale Eigenschaften und Qualitätsniveaus zu erreichen. Seine Schmelz- und Fließeigenschaften müssen bei den Prozessbedingungen und der Gestaltung der Bauteile berücksichtigt werden, um die physikalischen Eigenschaften zu behalten und eine gleichbleibende Qualität bei Hochdruck- und Hochtemperatur-Spritzgießverfahren zu erreichen.

Unser Ruf als Spezialist beruht auf den Millionen von Teilen, die wir aus ungefüllten, Glas-, Kohlefaser-, Lager- und Verschleißtypen moderner Kunststoffe geliefert haben:

Unterstützung vor der Fertigung: Materialien, Prototyping und Tests, Werkzeugoptimierung

Die Unterstützungsmöglichkeiten durch Drake Plastics können besonders von Vorteil sein für Kunden, die von einer spanend bearbeiteten Kunststoff- oder Metallkomponente zum Spritzgießen umsteigen:

  • Werkstoffe und Anwendungsunterstützung: Unsere Ingenieure verfügen über umfangreiche Erfahrungen mit der Anwendung von Ultrahochleistungsthermoplasten in Luft- und Raumfahrt, in der Landesverteidigung, in der Öl- und Gasindustrie, in der chemischen Prozessindustrie, in der Elektronik, in der Halbleiterfertigung, in den Biowissenschaften und in anderen Hightech- und anspruchsvollen Dienstleistungsbranchen.
  • Prototypenbau: Das breite Spektrum der Bearbeitungsmöglichkeiten von Drake ermöglicht die Herstellung von präzisionsgefertigten Prototypenteilen, die unter realen Endverwendungsbedingungen getestet werden können.
  • Prüfung und Validierung: Kunden können unsere Differential Scanning Calorimetry (DSC) nutzen, um Materialien thermisch zu charakterisieren, und unser gut ausgestattetes mechanisches Prüflabor, um mechanische Eigenschaften zu bewerten. Wir bieten bei Bedarf vollständige Prozessvalidierungen an, einschließlich IQ, OQ und PQ. (IQ steht für Installationsqualifikation, OQ für Betriebsqualifikation und PQ für Leistungsqualifikation. )
  • Unterstützung bei der Werkzeugauslegung: In DFM-Prüfungen (Design für die Fertigung) definieren wir Faktoren wie Toleranzen und ideale Stellen für Trennebenen, Anschnitte und Ausbrüche. Die Moldflowanalyse von Drake kann dazu beitragen, die Leistungs- und Kostenziele von Teilen zu erreichen, und unsere Erfahrung mit der Faserorientierung in verstärkten Polymeren kann dazu beitragen, die Festigkeit der Teile zu maximieren.
  • Unterstützung bei der Werkzeugauslegung: In DFM-Prüfungen (Design für die Fertigung) legen wir gemeinsam mit unseren Kunden Faktoren wie Toleranzen und ideale Stellen für Trennfugen, Anschnitte und Auswerferstellen fest. Bei Bedarf nutzen wir auch die besonderen Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer eigenen Werkzeugbauer.

Beste verfügbare Spritzgusstechnologie. Bewährte Praktiken in der Produktion

Drake investiert in die beste verfügbare Formgebungs- und Prozessausrüstung sowie Steuerungstechnologie für Materialien wie Torlon PAI, PEEK, Ultem PEI und andere Hochleistungspolymere. Auch unser Produktionsteam ergreift extreme Maßnahmen, um ein Höchstmaß an Qualität und Leistung bei den Spritzgussteilen zu erreichen.

Produktionsausrüstung:

Viele Kunden beschreiben unsere Einrichtung als die sauberste und effizienteste, die sie je erlebt haben. Unsere vollelektrischen Spritzgusspressen liefern Präzisionsteile von 0,85 bis 570 ml. Sie verwenden keine Hydraulik, was zur Sauberkeit unseres Betriebs beiträgt. Jede Maschine ist außerdem mit der einzigartigen Fähigkeit ausgestattet, Teile während des Gießzyklus zu komprimieren oder zu „prägen“, was uns ermöglicht, sehr schwere Querschnitte ohne Porosität oder Hohlräume zu spritzen.

Im-Werkzeug-Prozess-Kontrollen

Die Prozesstechnologie von Drake umfasst In-Kavität-Druckwandler und RJG-Systeme (RJG SOLUTIONS SUITE), die die Prozessparameter in den Kavitäten überwachen, um ideale Bedingungen zu gewährleisten. Diese wichtige Kontrolle führt zu hoher Qualität und außergewöhnlicher Reproduzierbarkeit in jedem Drake-Spritzgussteil, das mit RJG ausgestattet ist.

Außergewöhnliche Qualitätsinitiativen

Die Ideen unseres Produktionsteams haben einen großen Einfluss auf unseren Ruf für hervorragende Qualität. Zu ihren Initiativen gehören spezielle Trockner für jeder Kunststoff, um Kreuzkontaminationen zu vermeiden. Und sie wissen, dass das Spülen nicht alle Rückstände nach einem Lauf beseitigen kann. Daher führen sie eine vollständige Zerlegung durch, polieren die Schnecke und reinigen alle Komponenten, die beim vorherigen Lauf mit dem geschmolzenen Polymer in Berührung gekommen sind, bevor sie den nächsten Auftrag beginnen.

Qualitätsstandards der Luft- und Raumfahrtindustrie bestimmen die gesamte Fertigung

Das Qualitätsmanagementsystem von Drake Plastics ist nach den Normen AS9100D(2016) der weltweiten Luft- und Raumfahrtindustrie sowie nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Diese strengen Anforderungen gelten für alle von uns hergestellten Produkte. Unsere Fähigkeit, diese Standards zu erfüllen, beruht zu einem großen Teil auf der Erfahrung unseres Teams und seinem Engagement für ein Höchstmaß an Qualität. Wir unterstützen unser Team auch durch Investitionen in die beste verfügbare Inspektionstechnologie, darunter:

 

  • Überprüfung der Granulatfeuchtigkeit
  • RJG in der Prozesssteuerung und -überwachung von Kavitäten
  • CT-Scannen
  • Überprüfung der Dichte
  • Optische Komparatoren
  • Ausrüstung für die Oberflächenkontrolle
  • CMMs (Koordinatenmessmaschinen)
  • DSC thermische Charakterisierung
  • Instron Universalprüfmaschine

 

Zertifikate für alle Warensendungen: Drake Plastics liefert für alle Produkte unabhängig von der Polymerzusammensetzung kostenlos ein Konformitätszertifikat. Auch Spezialtests sind zu vertretbaren Kosten möglich.

Spritzgussservices nach der Produktion

Drake bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Fähigkeiten, um kundenspezifizierte Anforderungen und Industriestandards für Spritzgussteile zu erfüllen. Sie umfassen:

  • Lasergravur
  • Spanende Angussentfernung und nachbearbeitete Elemente
  • Ultraschallreinigung und Spezialverpackungen
    • Kontrolle von Fremdkörperrückständen (FOD) gemäß ASTM XYZ
    • Spezialverpackung nach Industrie- und ASTM-Spezifikationen
  • ASTM-geformte oder bearbeitete Prüfkörper
  • ASTM-Tests für physikalische Eigenschaften
  • CT-Scan zur Bestätigung der inneren Integrität
  • Tempern und Aushärten für maximale Leistung

Tempern und Aushärten für maximale Leistung

Tempern von Torlon PAI-Teilen: Jedes von Drake hergestellte Torlon PAI-Produkt durchläuft einen speziellen Nachvernetzungsprozess, ein Schlüsselfaktor für die Ausschöpfung des vollen Leistungspotenzials dieses modernen Polymers. Durch diesen letzten Schritt vor dem Versand wird der typische Kern-Tg-Wert (Glasübergangstemperatur) von Torlon PAI von 282 °C erreicht. Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit dem Material haben wir die Temperzyklen für die Herstellung von Torlon PAI-Teilen optimiert, um eine maximale strukturelle Festigkeit, Zähigkeit und Beständigkeit gegen Verschleiß und Chemikalien zu erreichen.

 

Aushärten von PEEK und anderen thermoplastischen Ultrahochleistungsteilen: Drake verfügt über umfangreiche Erfahrung im Tempern, um innere Spannungen abzubauen, die die Eigenschaften eines Teils beeinträchtigen oder es im Laufe der Zeit verformen können. Eigenspannungen treten auf, wenn ein hochperformantes Polymer schnell aus der heißen Schmelzphase in die Umgebungstemperatur übergeht. Dies ist besonders problematisch bei Teilen mit schweren oder unterschiedlich dicken Querschnitten, die unterschiedlich schnell abkühlen. Durch Erhitzen der Teile über den Tg- oder Erweichungspunkt des hochperformanten Polymers und anschließendes sehr langsames Abkühlen auf einen Punkt unterhalb des Tg-Wertes entspannen sich die Polymerketten gleichmäßig, wodurch Restspannungen abgebaut werden. Drake bietet Aushärten auf Kundenwunsch an. Es wird häufig für Spritzgussteile verwendet, die eine außergewöhnliche Dimensionsstabilität oder einen Kristallinitätsgrad erfordern, der die Festigkeit, Zähigkeit und Chemikalienbeständigkeit des Polymers maximiert.

Nachbearbeitete Spritzgussteile für Komplexe Elemente, präzise Toleranzen

Drakes umfangreiche firmeneigene Spritzguss- und Bearbeitungsfähigkeiten ermöglichen es, den Kunden Teile mit komplexen Geometrien und Besonderheiten anzubieten, die mit Spritzguss allein nicht möglich sind. Bei der Präzisionsendbearbeitung werden tiefe Hinterschneidungen, seitliche oder abgewinkelte Löcher oder Öffnungen, Seitenwände ohne oder mit negativem Tiefgang und andere Designelemente hinzugefügt, die beim Sprizgiessen nicht möglich oder unpraktisch sind. Unsere CNC-Bearbeitung ermöglicht auch engere Toleranzen, als sie beim Spritzgießen erreicht werden können. Zum Beispiel können die Toleranzen für bearbeitete Elemente auf einem Halbzeug auf ± 0,02 mm gehalten werden.

Endkonurnahe Teile für kosteneffiziente Stückzahlen im mittleren Bereich

Endkonturnahe Teile bieten eine effiziente, wirtschaftliche Brücke zwischen der Bearbeitung kleiner Stückzahlen aus Halbzeugen und dem Spritzgießen großer Mengen, die eine erhebliche Investition in Werkzeuge erfordern. Diese Teile oder Rohlinge werden in kostengünstigen Werkzeugen gespritzt und entsprechen annähernd den Konturen des Teils. Anschließend werden sie nach den genauen Abmessungen des Teils bearbeitet. Die Verwendung von endkonturnahen Teilen, wenn die Produktionsanforderungen das richtige Maß erreichen, führt zu erheblichen Materialeinsparungen gegenüber der Bearbeitung von Stäben oder Platten.

Insert Molding: Mehr Funktionalität für fortgeschrittene Polymerteile

Beim Insert Molding werden funktionale Metallkomponenten während des Gießprozesses in die Spritzgussteile integriert. Die Einsätze werden im Werkzeughohlraum fixiert, und die Polymerschmelze fließt während des Spritzgussprozesses um das Metallteil. Elektrische Leitungen, Gewindeverbindungen, strukturelle Verstärkungen und Schutzkappen aus Titan, Edelstahl und anderen Metallen sind nur einige der Möglichkeiten für das Insert Molding, und die Technik wird in viele Hochleistungsteile aus den fortgeschrittenen Polymeren eingebaut, die Drake routinemäßig spritzt. Weitere Vorteile sind die verkürzte Montagezeit im Betrieb des Kunden und die sicherere Integration der eingegossenen Metallkomponente in das Bauteil.

Kundenorientierter Service und Nachbetreuung

Die besten Produktions- und Qualitätsverfahren bieten den Kunden nur dann einen maximalen Wert, wenn sie durch einen konstant hervorragenden Service unterstützt werden. Die kundenorientierte Kultur von Drake zeigt sich in unserer schnellen Reaktion auf Anfragen nach Informationen, Unterstützung und Problemlösungen. Die Liefertermintreue von Drake beträgt 98 % oder mehr. Unser Team setzt 100 %ige Kundenzufriedenheit als Maßstab an, und die Aufrechterhaltung dieser Zufriedenheit ist ausschlaggebend für unsere laufenden Investitionen in den Service.

Fragen Sie die Experten

Name