Ultra-Hochleistungs-Halbzeuge
Unübertroffenes Größensortiment | Höchste Qualität und Konsistenz | Schnelle und zuverlässige Lieferung

Die Halbzeuge von Drake Plastics aus Hochleistungspolymeren ermöglichen es den Kunden, präzisionsgefertigte Teile schnell und wirtschaftlich zu bearbeiten.

UnserHalbzeuge -Portfolio umfasst unverstärkte, verschleißverstärkte sowie glas- und kohlefaserverstärkte Typen von Torlon® PAI, Victrex® und Solvay KetaSpire® PEEK und KetaSpire PEEK XT für hohe Temperaturen. Drake also developed the technology to extrude 40% glass-reinforced Ryton® R-4 PPS shapes, and Seamless Tube® made from UltemTM 2300 PEI, a 30% glass fiber-reinforced formulation. Jeder dieser Hochleistungsthermoplaste bietet einzigartig unterschiedliche Eigenschaftskombinationen, um vielfältige und anspruchsvolle Anwendungsanforderungen zu erfüllen.

Mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung haben unseren Ruf als Spezialist in der Extrusion von Ultra-Hochleistungsthermoplasten zu Stäben, Platten, unserem einzigartigen Nahtlosrohr® sowie dünnen Platten und Folien begründet. Die unübertroffene Vielfalt an Größen und Konfigurationen dieser Hochleistungsthermoplaste von Drake gewährleistet das kosteneffizienteste Halbzeug für jedes bearbeitete Teil. Unsere Produkt- und Prozessentwicklung konzentriert sich auf neue Halbzeugmaterialien und Konfigurationen, die die Vorteile dieser Hochleistungsthermoplaste auf weitere Anwendungen ausweiten. Unsere Qualitätsstandards sind die strengsten der Branche. Und unsere kontinuierlichen Investitionen in Lagerbestände und Kapazitäten sorgen für eine gleichbleibend schnelle Abwicklung von großen und kleinen Aufträgen.

Drake-Plastics-Precision-Machining-Prototyping-600x400

Torlon PAI, Drake PAI Stäbe, Platten, nahtlose Rohre® und dünne Platten

Torlon PAI hat die höchste Struktur- und Druckfestigkeit bei erhöhten Temperaturen unter den schmelzverarbeitbaren Thermoplasten. In Bezug auf das thermische Verhalten unter Belastung liegt es mit seiner Glasübergangstemperatur (Tg) bzw. seinem Erweichungspunkt von 280°C weit vor anderen Thermoplasten.

Drake extrudiert Halbzeuge in 10 Torlon PAI-Typen . Dazu gehören das unverstärkte Torlon 4203/4203L PAI, das mit 30 % Glasfasern verstärkte Torlon 5030 PAI, Torlon 7130, ein mit 30 % Kohlenstofffasern verstärkter Typ, sowie verschiedene Lager- und Verschleißformulierungen. Halbzeuge die Drake aus handelsüblichen Torlon PAI-Kunststoffe herstellt, tragen die Marke Torlon®. PAI-Formteile, die aus speziellen PAI-Formulierungen hergestellt werden, tragen den Markennamen Drake PAI. Dazu gehören Drake 4200 PAI-Formteile und Drake PAI-Dünnblech und -Folie.

Die Durchmesser der Torlon PAI-Stä reicbehen von 3,2 mm bis zum weltweit größten Durchmesser 256,7 mm. Torlon PAI-Platten sind ebenfalls von Drake in Dicken von 2 mm bis zur größten Plattendicke der Branche von 102 mm erhältlich. Diese beispiellose Größenkapazität eröffnet die Leistungsvorteile dieses Ultrahochleistungsmaterials für Teile mit Abmessungen, die bisher in der Präzisionsbearbeitung unerreichbar waren.

Torlon PAI-Typen sind auch als Drake’s Seamless Tube erhältlich, einer Drake-Entwicklung, die schwache Schweißnähte beseitigt, die typischerweise bei herkömmlichen extrudierten Rohren und spritzgegossenen Torlon PAI-Rohlingen auftreten. Torlon PAI Seamless Tube ist in einer Vielzahl von AD/ID-Konfigurationen erhältlich. Es minimiert den Materialverlust und bietet eine weitaus höhere Effizienz bei der Bearbeitung kreisförmiger Konfigurationen als das Aufbohren von Vollmaterial. Der Verzicht auf Schweißnähte sorgt außerdem für eine gleichbleibend hohe Festigkeit jedes bearbeiteten Teils. Hier erfahren Sie mehr

PEEK und Hochtemperatur-PEEK Stäbe und Platten

KetaSpire® PEEK, Victrex® PEEK, Drake PEEK

PEEK hat beeindruckende physikalische Allround-Eigenschaften und widersteht langfristiger Einwirkung von Hochdruckdampf, heißem Wasser und vielen sehr aggressiven Chemikalien. Drake stellt Halbzeuge aus diesem Ultrahochleistungsthermoplast in unverstärkten Typen, mit 30 % Glasfasern und 30 % Kohlenstofffasern verstärkten Typen, sowie PEEK-Materialien mit Additiven her, die die von Natur aus guten Lager- und Verschleißeigenschaften des Materials weiter verbessern.

Drake kennzeichnet seine PEEK Stäbe und Platten mit der Typenbezeichnung des verwendeten Victrex® PEEK oder Solvay KetaSpire® PEEK Kunststoffs, damit die Kunden genau wissen, was sie bekommen. Diese hochwertigen Halbzeuge sind ab Lager in allen Maßen erhältlich, von Stäben mit einem Durchmesser von 257 mm bis hin zu 102 mm dicken Platten, den größten Formaten in der Branche.

PEEK-Stäbe und -Platten in Industriequalität

Drake liefert auch ungefüllte PEEK-Stäbe und -Platten in Lagerqualität und mit 30 % Glas- und Kohlenstofffasern verstärktes PEEK unter der Bezeichnung Drake Industrial Grade PEEK. Diese vier Typen werden zu einem niedrigeren Preis für Anwendungen angeboten, die nicht die vollständigen Zertifizierungen nach Mil-P 46183 und anderen Normen benötigen, die unsere aus den meisten Solvay- und Victrex-Harzen hergestellten PEEK-Halbzeuge begleiten. Produkte, die als Drake Industrial Grade PEEK bezeichnet werden, konkurrieren mit anderen handelsüblichen PEEK-Halbzeugen, die spritzgegossen, extrudiert oder formgepresst sind und mit allgemeinen Zertifikaten geliefert werden, die die Harzzusammensetzung und den Bereich des spezifischen Gewichts beschreiben, aber keine Materialtestberichte (MTR) enthalten.

Hochtemperatur-PEEK XT-Halbzeuge werden aus den KetaSpire PEEK XT-Kunststoffen von Solvay extrudiert. Mit dem 2:1 Ether-zu-Keton-Verhältnis eines echten PEEK Polymers verfügt PEEK XT über die gleiche hervorragende chemische Beständigkeit, die PEEK gegenüber PEK, PAEK und anderen Polyketonen bietet.

Im Vergleich zu Standard-PEEK hat Hochtemperatur-PEEK XT eine um 20°C höhere Glasübergangstemperatur (Tg) und bietet eine deutliche Verbesserung der elektrischen und mechanischen Eigenschaften bei hohen Temperaturen. Seine Tg übersteigt die von HT PEK um 10°C.

KetaSpire PEEK XT-Harze umfassen eine unverstärkte Variante und Formulierungen, die entweder mit 30 % Glas- oder 30 % Kohlenstofffasern verstärkt sind. Während wir einen umfassenden Bestand aufbauen, bietet Drake Stäbe und Platten in allen Typen auf Bestellung an.

Drake CryoDynTM CT-200 Stock Shapes:
Leistungsstärkere Alternative zu PCTFE für kryogene Dichtungen

Drake CryoDynTM CT-200 stock shapes offer a higher performance alternative to PCTFE for machined seals and related components exposed to cryogenic temperatures.

PCTFE, a fluoropolymer widely used for sealing applications, was initially supplied under 3M’s discontinued Kel-F(r) trade name. It is now branded as Neoflon(r) PCTFE and manufactured in Asia. Lieferengpässe führten zur Nachfrage nach einer PCTFE-Alternative ohne Leistungseinbußen.

Drake extrudiert CryoDyn CT-200-Halbzeuge aus Victrex CT™ 200-Harz in einer Reihe von Größen. Das speziell formulierte Polymer auf Polyaryletherketon-Basis verbessert die Eigenschaften von PCTFE, die für eine wirksame Abdichtung bei kryogenen Anwendungen wichtig sind. .It also performs effectively in environments to 150oC and beyond, where polyaryletherketones have a long history of proven performance.

Die Verarbeitungsbedingungen von Drake sind ein Schlüsselfaktor für die Erhaltung der vollen Leistungsfähigkeit des CT-200-Harzes. Die Prüfung der physikalischen Eigenschaften zeigt, dass die Formwerte des CryoDyn CT-200-Halbzeugs mit den Werten des CT-200-Harzdatenblatts von Victrex vergleichbar sind. Um diese Parität widerzuspiegeln, verwendet Drake die Bezeichnung Victrex CT-200 für den Markennamen CryoDyn CT-200.

Victrex CT-200 Harz wurde speziell für eine verbesserte Lager- und Verschleißleistung formuliert. .Parts machined from CryoDyn CT-200 shapes exhibit lower frictional resistance than PCTFE and provide longer service life for cryogenic ball seat valves and similar applications based on laboratory tests of CT-200 resin conducted at –196oC. Weitere Leistungsvorteile von CryoDyn CT-200 als PCTFE-Alternative sind die Dimensionsstabilität und die Kriechfestigkeit unter Last, die zur Dichtungsintegrität über einen breiten Temperaturbereich beitragen.

Technischer Hinweis: PCTFE hat eine viel höhere Dehnung als CryoDyn CT-200. Infolgedessen sollten bei CryoDyn CT-200 als PCTFE-Alternative einige Unterschiede im Bauteildesign, wie z. B. dünnere Dichtungsabschnitte, erwartet werden, damit die Teile angesichts der höheren Festigkeit und geringeren Dehnung von CT-200 ordnungsgemäß funktionieren.

CryoDyn ist ein Warenzeichen von Drake Plastics Ltd. Co.
Victrex CT ist ein Warenzeichen von Victrex plc.

Victrex® HTTMG45 PEK, ein Hochleistungspolyketonpolymer, bietet eine etwas höhere thermische Leistung unter Belastung als herkömmliches PEEK. Es hat eine um 9°C höhere Glasübergangstemperatur (Tg) als Standard Victrex 450G PEEK und seine Druckfestigkeit von 140 MPa bietet eine um ca. 10% höhere Verformung unter Last als PEEK mit 125 MPa.

Drake bietet HT G45 PEK in einer Reihe von Plattenstärken bis zu 38,1 mm und Stabdurchmessern bis 101,6 mm an, wobei andere Größen in angemessenen Mindestmengen auf Bestellung erhältlich sind.

.Ryton R-4 PPS, ein zu 40 % glasfaserverstärkter, teilkristalliner Thermoplast, weist unterhalb von 200 oC keine bekannten Lösungsmittel auf und ist damit ein ideales Material für die chemische Verarbeitung sowie für Öl- und Gasanwendungen. Darüber hinaus weist es eine inhärente Flammfestigkeit nach UL 94 V-0, hervorragende elektrische Eigenschaften und eine hohe mechanische Festigkeit auf.

Die Faserverstärkung verbessert die Zähigkeit und erhöht die strukturellen und thermischen Eigenschaften von Ryton R-4 im Vergleich zu unverstärktem PPS-Polymer. Sein 40-prozentiger Glasfaseranteil erhöht die Wärmeformbeständigkeit um das Doppelte und den Biegemodul um mehr als das Dreifache im Vergleich zu ungefülltem PPS. Dies sind die Hauptgründe dafür, dass Ryton R-4 PPS weitaus häufiger als ungefüllte Typen für tragende, maschinell bearbeitete Teile verwendet wird, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind.

Drake entwickelte die Technologie zur Extrusion von 40% glasfaserverstärktem Ryton R-4 PPS-Stab und -Platte. Sie bieten eine gleichbleibend hohe Qualität und Bearbeitbarkeit im Vergleich zu den oft spröden und unbeständigen Variationen, die bei formgepressten und rammextrudierten glasgefüllten PPS-Produkten auftreten. Das Größensortiment von Drake Ryton R-4 umfasst Stäben von 12,7 mm bis 76,2 mm und Platten von 6,35 mm bis zu 38,1 mm und 305 mm Breite, wobei Sondergrößen auf Anfrage erhältlich sind.

Ultem™ 2300 PEI Nahtloses Rohr; Ultem PEI Stab und Platte

Ultem PEI behält seine Festigkeit bis zu 200°C, ist langfristig resistent gegen thermische Oxidation, weist gute elektrische Eigenschaften auf und bietet eine inhärente Chemikalien- und Flammenbeständigkeit. Es hält auch längerer Einwirkung von Dampf und heißem Wasser stand, ein Vorteil für viele medizinische und zahnmedizinische Instrumente.

Die am häufigsten verwendete faserverstärkte Ultem-PEI-Formulierung ist das mit 30 % Glas verstärkte Ultem 2300 PEI. Die Faserverstärkung fügt den anderen inhärenten Eigenschaften des PEI-Polymers eine außergewöhnliche Festigkeit und Stabilität hinzu.

Drake Plastics hat die Prozesstechnologie entwickelt, um Ultem 2300 PEI in Form von Seamless Tube® zu extrudieren. Es eignet sich ideal für Anwendungen wie Dichtungsringe, die am wirtschaftlichsten aus einer rohrförmigen Konfiguration hergestellt werden können. Mit seinem nahtlosen, schweißnahtlosen Querschnitt bietet er außerdem eine gleichmäßig hohe Ringfestigkeit. Ultem 2300 Seamless Tube ist in einer Vielzahl von OD/ID-Kombinationen ab Lager und mit einer schnellen Durchlaufzeit für maßgeschneiderte Größen erhältlich. Drake bietet auf Anfrage auch andere Qualitäten von Ultem PEI an, in der Regel mit geringen Mindestmengen.

Hinsichtlich der Leistung liegt PAEK zwischen PEEK und Hochleistungsthermoplasten wie Ultem PEI und Torlon PAI. Seine Glasübergangstemperatur (Tg) von 158oC liegt etwas über der von PEEK, aber deutlich unter der Tg von PAI von 280°C.. PAEK ist zwar gegen eine breite Palette von Chemikalien beständig, doch die Polymerstruktur von PEEK verschafft ihm in diesem Bereich einen Leistungsvorsprung.

Mit einer Festigkeit von über 150 oC und guten mechanischen Allround-Eigenschaften kann PAEK eine Alternative zu PEEK sein, je nach mechanischer Beanspruchung und den beteiligten Chemikalien. . In großen Mengen kann es auch eine wirtschaftliche Alternative zu PEEK sein, wenn die Anwendungsbedingungen dies zulassen.

Drake bietet AvaSpire PAEK in einer ungefüllten Variante und in mit 30 % Glas- und 30 % Kohlenstofffasern verstärkten Formulierungen an. Die Standardstäbe haben einen Durchmesser von 12,7 mm bis 31,8 mm. Andere Stab-Durchmesser sowie Platten sind auf Anfrage erhältlich.

Produktentwicklung auf der Grundlage von Kundenanforderungen

Jedes von Drake Plastics hergestellte Halbzeug entstand aus dem Bedarf eines Kunden an einem Material und einer Konfiguration, die andere nicht herstellen konnten oder wollten. In allen Fällen entwickelte Drake die Verarbeitungsbedingungen und die Extrusionsanlagen, die erforderlich sind, um diese Hochleistungswerkstoffe in Halbzeuge mit den optimalen Eigenschaften und der Qualität zu verarbeiten, die für die jeweilige Anwendung erforderlich sind. Unsere Produktpalette wird ständig erweitert, da unsere Kunden mit uns zusammenarbeiten, um Halbzeuge in neuen Größen und thermoplastischen Materialien zu entwickeln, die sie für ihre Anwendungen benötigen.

Spitzenqualität, ein Stück nach dem anderen

Das Qualitätsmanagementsystem von Drake Plastics ist nach AS9100D(2016) und ISO 9001:2015 für die weltweite Luft- und Raumfahrtindustrie zertifiziert. Die strengen Anforderungen dieser Normen gelten für alle Aufträge der Kunden. Wir haben unsere Hardware und Systeme entwickelt und steuern die Prozessbedingungen, um für jeden von uns extrudierten Hochleistungsthermoplast das höchstmögliche Maß an Eigenschaften und Qualität zu erreichen.

Unser Ziel ist es, ein makelloses Produkt nach dem anderen herzustellen. Unser einteiliger Workflow in der Extrusion hilft uns dabei. Bei diesem Herstellungsansatz werden kleine Mengen jedes Polymers in kleinen Auflagen verwendet, um Defekte durch Degradation zu minimieren. Streng kontrollierte Prozessbedingungen und von Drake entwickelte Extruder und Werkzeuge gewährleisten Produktstabilität und -konsistenz. Zusammengenommen tragen diese Komponenten der einteiligen Fließverarbeitung von Drake auch zur Minimierung der Wölbung bei. Wie Zerspanungsmechaniker wissen, verursacht ein ungerades Material Vibrationen im Werkstück, die sich auf die Oberflächengüte, die Toleranz und die Ausbeute auswirken.

Im Vergleich zur Großserienfertigung erhöht der Einzelstückfluss unsere Kosten pro Stück und verringert den Ausstoß erheblich. Die zahlreichen Nachbestellungen unserer Kunden bestätigen jedoch den Wert der erstklassigen Qualität, die der Einzelstückfluss liefert. Dies unterstützt unsere Verpflichtung, in die Kapazitäten zu investieren, um sie zu erhalten.

Injection-molded parts produced under Drake’s tightly controlled process conditions demonstrate consistently high quality and performance.

Investieren für 100%ige Kundenzufriedenheit

Die Investitionen von Drake Plastics in die Herstellung von Halbzeugen und in den Lagerbestand basieren darauf, den Kunden das zu liefern, was sie wollen, wenn sie es wollen, und zwar zu 100 %. Das erfordert Investitionen in Produktion und Service, die auf der Maximierung des Kundennutzens und nicht der Maschinenauslastung basieren.

Das Angebot und die Vielfalt an Größen bei allen unseren Ultra-Hochleistungsthermoplasten ist in der Branche unübertroffen. Der Bestand an Stäben und Platten umfasst neue Polymere von Harzlieferanten, so dass die Kunden deren potenzielle Vorteile anhand von bearbeiteten Prototypen bewerten können. Durchmesser und Dicken, die anderswo nicht erhältlich sind, eröffnen unseren Kunden neue Anwendungsmöglichkeiten. Flexible Produktionskapazitäten ermöglichen eine schnelle Bearbeitung von Sonderanfertigungen und Einzelanfertigungen.

Die Liefertermintreue von Drake bei Halbzeugen liegt bei 98 % oder besser. 100%ige Kundenzufriedenheit ist die Norm und bestimmt unsere laufenden Investitionen in den Service.

The world’s largest rod diameters and plate thicknesses are part of Drake’s unparalled range of ultra high-performance stock shape sizes and configurations.