-Torlon 4200 PAI heißt jetzt Drake 4200 PAII

PAI ohne TiO2 für maximale Inertheit, Zähigkeit und Ermüdungsfestigkeit

Drake 4200 PAI ist eine neue PAI-Type , die in als Stäben, Platten und nahtlosen Rohren für die maschinelle Bearbeitung sowie als Spritzgussteile erhältlich ist. Drake 4200 PAI ist ein Kunststoff aus Torlon 4000 T, der zu einem Granulat compoundiert wurde, das sich für die Extrusion oder das Spritzgießen eignet. Drake 4200 PAI ist ein temperaturbeständiger, hochreiner und hochleistungsfähiger Thermoplast für Teile, die die Leistung von unverstärktem PAI wie Torlon 4203 erfordern, jedoch ohne TiO2, das in einigen Anwendungen als potenzielle Verunreinigung gilt.

Die physikalischen Eigenschaften von Drake 4200 PAI sind mit denen von Torlon 4203 vergleichbar. Die Torlon 4203-Rezeptur enthält einige Prozent TiO2 als Pigment, um eine unverwechselbare gelb-goldene Farbe zu erzeugen. Die Besorgnis über die Freisetzung von TiO2 beunruhigt die führenden Hersteller von Halbleiterchips schon lange. Durch den Einsatz von Drake 4200 PAI werden die Bedenken ausgeräumt, dass Titandioxidpartikel, die beim Plasmaätzen freigesetzt werden, die nanoskalige Topographie der heutigen Mikroschaltungen verunreinigen könnten.

Der Drake 4200 PAI ist ideal für:

  • Zahnräder und Rollen
  • In Plasmaätzkammern verwendete Hardware und Vorrichtungen
  • Halterungen für Waferkontakte

Spezifikationen –

ASTMD7292 PAI0110

Halbzeug Verfügbarkeit –

Stab: 12,7 bis 152 mm Durchmesser

Platte:6,4 x102 mm bis 31,8 x 305 mm

Plattengrößen –
2 mm x4″ bis 1.2532 mm“

Stabdurchmesser –
3,2 mm bis 257 mm Durchmesser

Nahtlose Rohre ® Größen –
25.4 mm D x.127 mm ID bis
194 mm AD x 83 mm ID

Torlon-Kugelgrößen –
.125″-.625″ und
3,1 – 15,9 mm

Viele Sondermaßen sind verfügbar