Torlon 7130 Stärker und zäher als PEEK und Polyimid von kryogenen Temperaturen bis 260°C

Torlon 7130 ist ein hochmoduliges Polyamid-Imid mit 30 % Kohlefasern. Es wurde für Teile entwickelt, die eine hohe Festigkeit und Steifigkeit, Ermüdungsbeständigkeit und ein geringeres spezifisches Gewicht als glasfaserverstärktes Torlon erfordern. Es bietet einen um 50 % niedrigeren CLTE-Wert als unverstärktes Torlon 4203, der dem von modernen Verbundwerkstoffen für die Luft- und Raumfahrt und von rostfreiem Stahl nahe kommt. Die Steifigkeit von Torlon 7130 ist unter den in der Schmelze verarbeitbaren Polymeren bei Temperaturen bis zu 260°C am höchsten. Seine Kälteschlagzähigkeit ist allen anderen kohlenstofffaserverstärkten Polymeren überlegen.

Torlon 7130 ist ideal für:
– Pumpenschaufeln
– Laufräder, Verschleißringe und Führungen
– Mechanische Abstandshalter und Verbindungselemente einschließlich Kompo

Spezifikationen –

ASTM 5204 PAI023G30, die die Mil-P 46179A Typ IV ersetzt.

ASTMD7292 PAI0130

AMS 3670/5

HS MS29.04-05, Formblatt 2, Note 1 und/oder 2. HS11791 Typ III

BMS8-269C, Klasse 3

Honeywell MCS7004, Typ 5

Plattengrößen –
2 mm x 102 mm bis 31 mm x 305 mm

Stabdurchmesser –
3.2 mm bis 257 mm“

Nahtlose Rohre ® Größen –
25,4 mm AD x 12,7 ID bis
194 mm AD x 83 mm ID

Torlon-Kugelgrößen –
3.2 mm x 15.9 mm oder
125”-.625”

Viele Sondermaßen sind verfügbar